Sonntag, 6. März 2016

Carrot Gugl mit WEISS - GRÜNEN Hut

Wer sucht, der findet! Heißt es schon in drei Wochen wieder :D Und nicht nur kleine Ostereier stehen da auf der Liste...auch meine Mini-Gugl sind so schön klein, dass ich schon genauer hinschauen muss um sie zu entdecken. 
 
Zu Ostern sollte es dieses Mal etwas Kleines & schnelles geben. Da ich schon lange mal ein Gugl-Rezept Online stellen wollte, erschien mir Ostern doch als den perfekten Anlass. Einen Fehler haben diese kleinen Mini`s aber an sich...Sie sind einfach viel zu schnell verspeist.


Vor allem sehen sie auch so süß mit ihrem weiß-grünen Hut aus...Einfach unwiderstehlich! Was sind denn für euch so unwiderstehliche Süßigkeiten, die unbedingt zu Ostern dazu gehören? Ich wette die Schokoeier haben es viele von euch angetan.

Ich bin ja eher so der Typ, der auf selbstgemachte Köstlichkeiten steht...Typisch Food-Blogger.

Hoffentlich schneit es dieses Jahr nicht wieder zu Ostern, wie in dem einem Jahr. Sonst können wir dann bald Weihnachten und Ostern tauschen. Als kleines Kind habe ich mich immer besonders auf das Suchen nach den kleinen Geschenken gefreut...Leider habe ich immer alle anderen Geschenke entdeckt, nur nicht meins ^^ Für ein kleines Kind ist das schon deprimierend! Aber mit ein paar Tipps der Familie habe ich es dann doch noch immer gefunden...Yippie :D...strahlende Kinderaugen.


Jetzt setze ich natürlich andere Prioritäten...und die heißen Köstlichkeiten für meine verfressene Gourmet-Familie Also mach ich mir immer Gedanken und tüfteln schon vorher etwas herum. Natürlich will ich euch da nicht`s vorenthalten und lasse euch an meinen kleinen Oster-Experimenten teilhaben ;) Ich hoffe, euch gefallen sie genauso wie meiner Familie.

Und während ihr jetzt das Rezept für die Mini-Carrot-Gugl ausprobieren könnt, gehe ich mal auf die Suche nach meinen Gugl`s...Hoffentlich sind sie noch nicht alle verspeist.



Zubereitung 

Für die Gugl`s starten wir zunächst mit dem Einschalten des Ofens auf 180°C Umluft. Nun die Butter schaumig rühren. Anschließend Zucker, Vanillezucker & das Ei hinzufügen und alles gut verrühren.

Mehl & Backpulver mischen. Die Möhre schälen, waschen, trocken tupfen und raspeln. Mehlmischung und geraspelte Möhre unter die Buttermischung rühren.

 Die Masse am besten in einen Spritzbeutel füllen und die Form etwa zu 2/3 befüllen.

Jetzt geht`s ab in den Ofen für 10-12 Minuten. Die Backzeit ist stark abhängig vom Ofen - Also am besten Stäbchenprobe durchführen. Herausnehmen und komplett auskühlen lassen.

Währenddessen die weiße Schokolade schmelzen.

Gugl`s bis zu 1/3 eintauchen, etwas abtropfen lassen und in den gehackten Pistazien wälzen. Trocknen lassen!


Uhhh...und schon sind sie zum Verspeisen fertig ;)

Ich wünsche euch noch ein schönes restliches Wochenende - Genießt die Tage und lasst euch von der Schönheit des hoffentlich bald kommenden Frühlings begeistern.


Liebste Grüße
                                von Elisa!



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar