Sonntag, 18. Oktober 2015

Halloweenspecial und mein erstes kleines Gewinnspiel

Uhhh...ich bin gerade etwas aufgeregt :D Nicht nur wegen meinem Halloweenspecial Post, es gibt auch ein erstes kleines Gewinnspiel. Zwar noch ohne Sponsoren, aber ich wollte nun doch mal ein kleines Event gestalten und ich hoffe ihr macht alle mit. Es gibt sogar etwas zu gewinnen XD, aber dazu später!

Jetzt erstmal zu meinem kleinen Halloweenspecial, der zwar irgendwie mit dem Gewinnspiel zusammenhängt...nicht abschweifen :)... Das ist ja gar nicht so einfach! Alles muss gut organisiert sein: überlegen was es Schönes bzw. gruseliges geben soll; die ganzen Accessoires besorgen; den schönen alten Tisch vom Dachboden holen, der schon lange runter sollte...gut das ich diese Woche sowieso zu Hause bin :) 


Nach langer Planung habe ich mich am Donnerstag aufgemacht und gedanklich eigentlich alles besorgt...dumm, dass mir dann zu Hause eingefallen ist das ich das Geschenkpaket vergessen habe :/...so typisch wieder für mich. Gut das es noch einen Freitag gibt an dem ich mich nochmal aufgemacht habe und alles zusammengetragen hab!

Und dann ging es auch schon los...bis zum Nachmittag wollte ich immerhin fertig sein, denn ich hatte noch was anderes vor. Also schnell den Ofen eingeheizt und los ging es ;) - Es war richtig lustig...ich konnte mich mal wieder von meiner kreativen Seite zeigen...hab sogar noch kleine Fledermäuse gebastelt, weil ich keine Ausstecher dafür da hatte. Auch meine kleinen Geister für den Ghost Milchshake wollte ich unbedingt fertig haben...geschafft, wunderbar :)

Nächster Tag: Gleich am Morgen habe ich alles "Vordekoriert", die Torte fertiggestellt, sodass ich später nur noch alles hinstellen brauchte. Ich muss mich da mal echt für die Planung loben, bis auf der Einkaufsfehler hat doch alles super funktioniert xD
Und los ging es...

Fledermaus Torte


150g Zartbitter Kuvertüre
200g Walnüsse, gemahlen
200g Mehl
1 Prise Salz
8 Eier ; ganz schön viel ;)
175g Zucker 

500g Mascarpone
200g Frischkäse
1 Pk. Vanillezucker
100g Puderzucker
1-2 TL  Vanilleextraktpulver

Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen. Eine Backform (15-18cm) komplett mit Backpapier auskleiden. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Nun die Eier trennen und das Eigelb mit 150g Zucker cremig schlagen. Das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und erst dann den restlichen Zucker unter weiteren Schlagen einrieseln lassen.

Mehl und Walnüsse mischen. In mehreren Etappen die Mehlmischung darüber sieben und gut unterrühren. Zu Letzt noch das Eiweiß vorsichtig unterheben!

So, und jetzt den Teig in 3 gleichgroße Portionen teilen. Die erste Teigladung könnt ihr schon in die Backform streichen und für ca. 20 Minuten backen. Vergesst nicht die Stäbchenprobe!

Unter den zweiten Teig 2 EL von der Kuvertüre heben. In eine zweite gleichgroße Form füllen oder warten bis der erste Boden fertig ist.  Ebenfalls etwa 20 Minuten backen.

Die restliche Kuvertüre unter den letzten Teig vorsichtig heben und auch ca. 20 Minuten backen. Alle drei Böden auskühlen lassen.

Weiter geht`s mit dem Frosting. Einfach die Mascarpone mit dem Puderzucker, Vanillezucker und Vanilleextrakt verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Jetzt nur noch den Frischkäse löffelweise unterrühren. 

Den dunkelsten Boden auf die Tortenplatte legen (evtl.begradigen) und ca. 1cm dick mit dem Frosting einstreichen. Dann den zweiten Boden darauflegen und erneut etwa 1cm dick einschmieren.

Zu Letzt den hellsten Boden darauflegen und rundherum dünn mit dem Frosting einstreichen. 1/2 Stunde in den Kühlschrank stellen und mit dem restlichen Frosting einhüllen. Schon ist die kleine Torte fertig...aber ein bisschen langweilig!

Also habe ich passend zum Thema Halloween noch ein paar Fledermauskekse gebacken :)


Fledermauskekse

120g Mehl
80g kalte Butter
30g Zucker
1 Pk. Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Eigelb

75g Schokolade
15g Kokosfett

ein paar Schaschlik Spieße

Alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Ein paar Schaschlik Spieße einweichen.

Teig herausnehmen. Ausrollen, aber nicht zu dünn und ausstechen. Ich habe mir ein paar Fledermäuse in unterschiedlichen Größen gebastelt. Nun in großen Abständen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und jeweils einen angefeuchteten Schaschlik Spieß in die Fledermäuse vorsichtig stecken. 

Für etwa 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 150°C Umluft schieben. Sobald sie einen leicht bräunlichen Rand bekommen, könnt ihr sie rausnehmen. Auskühlen lassen!

Schokolade zusammen mit dem Kokosfett im Wasserbad zu 3/4 schmelzen. Den Rest unter Rühren schmelzen! Am besten bastelt ihr euch jetzt eine kleine Spritztüte z.B. aus Backpapier und füllt dort die Schokolade hinein.

Zuerst den Rand bei den Fledermäusen nachzeichnen. Dann den Rest füllen und in einen kühlen Raum trocknen lassen.


Abschließend einfach die Fledermäuse in die Torte stecken und/ oder ringsherum anordnen.



Jetzt fehlt nur noch das passend Getränk...wie wäre es da mit einem "Ghost Milkshake"?! Mmmhhh :D

Das habe ich auch gleich die perfekte Verwendung für mein verbliebenes Eiweiß gefunden.

Dafür muss man einfach eine Mernigue herstellen und kleine Geister spritzen. Zum Schluss noch ein paar Augen mit Schokolade drauf gemalt, den Milchshake gemixt und für die Süßigkeit zu Halloween ist ausgesorgt ;)

Ghost Milkshake 


1 Eiweiß
75g feinen Zucker
1 großen Tropfen Weiweinessig 
(Klingt eigenartig, verleiht aber Stabilität!)
1/2 TL Stärke 

etwas Schokolade

250ml Milch
2 Kugeln Vanilleeis
1/2 TL Vanille

Das Eiweiß steif schlagen und erst dann den Zucker einrieseln lassen. Essig und Stärke mischen & unter die Eiweißmasse heben.

In einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und kleine Geister spritzen.

Im vorgeheizten Backofen bei 100°C Ober-/ Unterhitze (Umluft eignet sich nicht so dafür!) etwa 50-60 Minuten trocknen lassen. Herausnehmen, auskühlen lassen und die Augen aufspritzen.

Milch, Eis und Vanille mit dem Stabmixer pürieren. In Gläser füllen und einen oder mehrere Geister draufsetzen.

 Aber jetzt...Et voila...mein BOO an euch und den Tag der Zauberwesen. 

Jetzt kann Halloween kommen...ausgestattet mit meiner kleinen Fledermaustorte und dem Ghost Milkshake...was soll denn da bitte schief gehen xD

Doch HALT!...Da ist doch noch was...und zwar mein kleines Geschenk an einen unter allen Gewinnspiel-Teilnehmern.
Also seid ihr jetzt an der Reihe...um an meinem Gewinnspiel teilnehmen zu können, möchte ich wissen was für euch zu einem richtigen gruseligen Halloween gehört...ich würde mich sehr freuen, wenn es ein paar tolle Bilder gibt und natürlich auch eure Meinung zu meinen Halloween Kleinigkeiten :)


Das könnt ihr gewinnen...


1 Halloween-Backform
1 Halloween Zeitschrift 
-mit Tipps für eine gruselige Halloween Party
1 Halloween Servietten
1 Halloween Party Knaller 
(Damit es so richtig kracht)
 
Und so geht`s 


Teilnahmebedingungen:

(1) Ihr habt eine Adresse in Deutschland

(2) Ihr seid mind. 16 Jahre alt 

(3) Ihr müsst euren Beitrag unter diesen Post schreiben/verlinken; Facebook zählt nicht! Trotzdem freue ich mich, wenn ihr eine Nachricht unter dem Facebook Beitrag hinterlasst oder diesen teilt ;)

(4) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

(5) Ihr seid damit einverstanden, dass ich den Gewinner-Namen auf Facebook bekannt gebe.

(6) Der Wert des Gewinns wird nicht bar ausgezahlt!
(7) Außerdem erklärt ihr euch einverstanden, mir eure Adresse per E-Mail zukommen zu lassen. All diese Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht weiter geleitet!

(8) Das Gewinnspiel endet am 25.10.2015; 23:59 Uhr

Ich werde alle Namen notieren, in einen Los Topf geben und auslosen...Das Los entscheidet :)  Ich weiß, dass es etwas kurzfristig und der Zeitraum ziemlich begrenzt ist, aber der Gewinner/In soll ja immerhin noch etwas vom kleinem Halloween Paket haben :)

Ich hoffe, dass viele von Euch mitmachen und freu mich schon auf schöne gruselige Beiträge :)

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.

Ganz liebe Grüße von eurer Elisa 





Kommentare:

  1. Toller Post und tolle Rezepte, die klau ich gleich mal für die Helloweenparty meiner Großen. Sehr cool weiter so :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :)

      Ich gebe mein Bestes bei so vielen schönen Blogs mit halten zu können ;)

      Dein Blog gefällt mir auch sehr gut, da werde ich jetzt öfter mal vorbeischauen!

      LG Elisa

      Löschen
  2. Wow der Ghostmilchshake sieht ja klasse aus

    AntwortenLöschen
  3. Für mich gehört zu einem richtig gruseligen Halloween natürlich ausgehöhlte Kürbisse mit gruseligen Gesichtern und natürlich genauso gruselige Dekoration sowie Essen. Und einen guten Horrorfilm gemeinsam mit Freunden schauen.
    Liebe Grüße jessminda
    blog.jessminda@web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gebe ich dir vollkommen recht ;) Meinen Kürbis habe ich leider noch nicht ausgehöhlt...das muss gleich mal nachgeholt werden!

      LG Elisa

      Löschen
  4. Wow wirklich tolle Ideen für eine Halloweenparty! Ich versuche gerne mein Glück!

    liebe grüße
    christina horn
    pueppchen201482@web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Christina, das freut mich sehr :)

      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  5. Deine Rezepte sind toll!!Werde auf jeden Fall einiges ausprobieren.Folge Dir von FB unter dem Namen Conny Steinfatt
    Viele Grüße!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön :) ich freue mich immer wieder über neue Besucher.

      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Deine Rezepte (besonders die Fledermaustorte) sehe super lecker aus.
    Hast du eine Idee für eine tolle Kürbissuppe? (Das Innere von einem ausgehöhlten Kürbis will man ja dann doch nicht wegwerfen. :)

    Weiter so. :)
    LG Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jana :)

      Wenn du demnächst mal vorbeischaust, wirst du ein tolles Rezept für eine Kürbissuper finden ;)

      Löschen
  7. ich habe dieses jahr für halloween eine marzipan hand geformt die aus einem schokoladenkuchen nach kleinen geistern greift ( leider kann ich dir hier kein foto beifügen) meine kleinen baiser gesiter sehen aus wie deine da oben aber auf die idee, diese in einem getränk schwimmen zu lassen, bin ich noch nicht gekommen, das muss ich unbedingt ausprobieren .-) danke für den tollen tipp

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt ja fantasitisch...tolle Idee :)
      Ich werde sie mir gleich vermerken!

      LG Elisa

      Löschen
  8. Antworten
    1. Den hab ich ja auch selber ausgesucht...eine schöne Halloween-Kleinigkeit ;)

      Löschen
  9. Für mich gehören die kleinen Klingel-Geister und Hexen zum Halloween . Ich liebe es selbstgebackene Süßigkeiten an die kleinen zu verteilen und die Augen, wenn sie die ungewöhnlichen Dinge sehen sind sooo schön. Bonbons und Schokolade verteilt ja jeder... ich poste dir gern ein Bild auf facebook, damit du siehst , was ich letztes Jahr gemacht hab. Für dieses Jahr hab ich leider noch keine Idee und leider kommt auch noch ne blöde Handverletzung dazu... schnief...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab die super gruseligen Klingel-Geister schon gesehen...sie sehen wunderbar aus. Jetzt habe ich noch eine tolle Idee für das Grusel Fest :D

      Aber das stimmt! Immer nur Bonbons sind auch doof zu verteilen.

      Schade wegen der Handverletzung..Ich hoffe, dass es schnell wieder heilt ;)

      Löschen

Ich freue mich über deinen Kommentar