Montag, 25. Mai 2015

Leckere Teelimonade für heiße Sommertage

Puhhh, das war ein echt anstrengendes Wochenende Oo - Zum einen die ganzen Vorbereitungen für den Geburtstag meines Vatis und natürlich konnte mich mein Heuschnupfen nicht verschonen, sondern legt gleich richtig los. Ich denke alle die Heuschnupfen haben, wissen wovon ich spreche!
Daher fehlt mir einfach die Zeit euch ein schönes Rezept vorzustellen - ich hoffe ihr verzeiht mir. 

 
















Dafür habe ich heute ein echt leckeres sommerliches Getränk, welches schnell, einfach und erfrischend ist :) Manchmal habe ich einfach keine Lust auf Wasser oder Tee. Ein wirklicher Saft-Fan bin ich auch nicht und Cola mag ich erst recht nicht. Also habe ich mir Gedanken gemacht! Herausgekommen ist eine Kombination aus kaltem Tee, spritzigen Wasser, Saft, Limette und Sirup. Das Ganze dann noch mit Minzeiswürfeln serviert ist eine besondere, kalorienarme, beerige Limonade. Eignet sich super als alkoholfreies Partygetränk oder auch einfach an einem heißen Sommertag.  

Rezept für ca. 1,5l 

750ml Leitungswasser
3 Teebeutel (z.B. Waldbeere)
250ml Granatapfelsaft
500ml Mineralwasser
1  Bio-Limetten 
4 EL Holunderblütensirup
ein paar gefrorene Beeren
Eiswürfel

Zubereitung:

Als erstes den Tee nach Packungsanweisung mit den 750ml Wasser zubereiten, bei Zimmertemperatur abkühlen lassen und dann in den Kühlschrank stellen. Am besten kocht ihr den Tee schon am Tag vorher. Dann den Saft der Limette auspressen. Kalten Tee, Saft, Mineralwasser und Limettensaft mischen. Den Sirup in ein großes Gefäß geben oder gleich auf Gläser verteilen und mit der Teemischung aufgießen. Mit Eiswürfeln und gefrorenen Beeren servieren. Ihr müsst eure Teelimonade natürlich nicht mit den gefrorenen Beeren servieren, aber es sieht richtig hübsch aus. 

Viel Spaß beim Nachmachen und noch einen schönen Pfingstmontag!

Wünscht euch,

Elisa :*




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar